pferdewetten.de AG

Die Pferdewetten.de AG steigerte den Umsatz im ersten Quartal 2017 um 7 Prozent auf 1,85 Mio. Euro. Dabei legten die Umsätze im Onlinebereich mit 25 Prozent besonders deutlich zu. Auf dieser Basis verbesserte sich auch das EBIT von 0,57 auf 0,64 Mio. Euro. Auch das Ergebnis nach Steuern erhöhte sich von 0,52 auf 0,54 Mio. Euro. Aufgrund einer höheren Aktienanzahl verringerte sich jedoch das Ergebnis je Aktie von 0,14 auf 0,13 Euro. Sowohl Eigenkapital als auch die Höhe der liquiden Mittel verzeichneten seit Jahresbeginn eine positive Entwicklung.

Durch Kooperationen konnte die Anzahl der aktiven Spieler im ersten Quartal gesteigert werden. Der Vorstand erwartet auch im Rest des Jahres kontinuierlich wachsende Erträge. Darüber hinaus hat das Management den Wiedereinstieg in den Sportwettenmarkt beschlossen. Noch in diesem Jahr will die Gesellschaft mit dem Angebot an klassischen Sportwetten an den Start gehen. Die daraus resultierenden Auswirkungen auf das Ergebnis für das Gesamtjahr sind derzeit noch nicht abschätzbar. Deshalb behält der Vorstand erst einmal die Prognose beim EBIT von 1,8 bis 2,2 Mio. Euro bei.