PUMA SE

Die PUMA SE steigerte nach vorläufigen Zahlen ihren Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2017 um rund 18 Prozent auf 1,00 Mrd. Euro. Währungsbereinigt lag der Anstieg bei etwa 15 Prozent. Das EBIT legte sogar um rund 70 Prozent auf 70 Mio. Euro zu. Angesichts der positiven Entwicklung und den erfreulichen Aussichten hebt das Management die Prognose für das Gesamtjahr 2017 an. Demnach erwartet das Management nun einen währungsbereinigten Umsatzanstieg im niedrigen zweistelligen Prozentbereich. Bisher war die Gesellschaft von einem Plus im hohen einstelligen Prozentbereich ausgegangen. Das EBIT soll nun zwischen 185 und 200 Mio. Euro liegen nach zuvor 170 bis 190 Mio. Euro.