Börsengespräche Ansicht

Premium
Premium

Fielmann

bricht Absatz weg

Mit einem Absatzeinbruch im 1. Quartal um 14,4 % auf 1,7 Mio. Brillen reagierte die Optikerkette auf die Viruskrise. Der Umsatz schrumpfte um 4,4 % auf 355,3 Mio. €. Der Nettogewinn sackte…  mehr

29.04.20 | Ausgabe 18/20
Premium
Premium

ProSiebenSat.1

ohne la Dolce Vita

Werbeaufträge brechen weg, Großaktionär macht sich breit Dem Fernseh- und Internetkonzern brechen innerhalb der Viruspandemie die Werbeeinnahmen weg. Derweil nutzt der italienische…  mehr

29.04.20 | Ausgabe 18/20
Premium
Premium

Symrise

bleibt dufte

Während andere Unternehmen unter den Corona-Auswirkungen ächtzen, berichtet der Duft- und Aromenhersteller für das 1. Quartal von einer guten Entwicklung in allen Segmenten. So konnten die…  mehr

29.04.20 | Ausgabe 18/20
Premium
Premium

Bayer

mit Abwehrkräften

Der Agrar- und Pharmakonzern schraubte das Ebitda im Auftaktquartal um gut 10 % auf 4,39 Mrd. € hoch. Und auch der Zuwachs beim Nettogewinn mit einem satten Plus von 20 % auf 1,49 Mrd. €…  mehr

29.04.20 | Ausgabe 18/20
Premium
Premium

Delivery Hero

kann liefern

Der Essenslieferdienst hat auch in der Coronakrise weiter ein starkes Wachstum verzeichnet. Im 1. Quartal sprang der Umsatz um fast 93 % auf 515 Mio. €. Die Anzahl der Bestellungen…  mehr

29.04.20 | Ausgabe 18/20
Premium
Premium

Hannover Rück

streicht Ziele

Wie der Mehrheitsaktionär Talanx zieht auch der Rückversicherer aufgrund der Coronakrise seine Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurück. Vor allem bei den Kapitalanlagen und in der…  mehr

29.04.20 | Ausgabe 18/20
Premium
Premium

Datagroup

wird vorsichtig

„Wir fahren zurzeit auf Sicht und können Dauer und Umfang der wirtschaftlichen Auswirkungen dieser Unsicherheiten auf Data-group derzeit noch nicht verlässlich beziffern”, sagt Konzernchef…  mehr

29.04.20 | Ausgabe 18/20
Premium
Premium

HeidelbergCement

in Kurzarbeit

Der Baustoffriese schickt seine Belegschaft in Deutschland in Kurzarbeit. Davon betroffen ist zunächst vor allem die Konzernzentrale in Heidelberg, in der rund 800 der knapp 4.000…  mehr

22.04.20 | Ausgabe 17/20
Premium
Premium

VW verschrottet Prognose

Produktion wird langsam wieder hochgefahren

In den ersten Zahlen für das Auftaktquartal 2020 sind bereits deutlich Pandemie-Bremsspuren abzulesen. Die Prognose 2020 hat der Wolfsburger Automobilkonzern direkt verschrottet.Von Januar…  mehr

22.04.20 | Ausgabe 17/20
UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche