SMT Scharf AG

Angesichts des bisherigen positiven Geschäftsverlaufs erhöht die SMT Scharf AG ihre Umsatz- und EBIT-Prognose für das Gesamtjahr 2017. Das Unternehmen profitiert derzeit von der anhaltenden Aufhellung des Branchenumfelds. So rechnet der Vorstand nun im Gesamtjahr mit einem Umsatz zwischen 44 und 48 Mio. Euro. Zuvor hatte das Management mit einem Umsatz im Bereich von 40 bis 44 Mio. Euro geplant. Nach vorläufigen Zahlen erreichte die Gesellschaft in den ersten drei Quartalen bereits einen Umsatz von 35,2 Mio. Euro.
Für das EBIT geht das Management nun von Werten in der Größenordnung von 3,7 bis 4,2 Mio. Euro aus. Die ursprüngliche Planung beim EBIT belief sich auf einen Korridor von 2,2 bis 3,0 Mio. Euro. In den ersten drei Quartalen erwirtschaftete die Gesellschaft bereits ein EBIT von 3,9 Mio. Euro. Die endgültigen Zahlen veröffentlicht SMT Scharf am 13. November 2017.