Bechtle AG

Die Bechtle AG verzeichnete auch im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres ein deutliches Wachstum. So erhöhte sich der Umsatz um 19,7 Prozent auf 873,9 Mio. Euro. Dabei verbesserte sich das EBIT um 20,9 Prozent auf 42,5 Mio. Euro. Auch das Ergebnis vor Steuern stieg um 16,4 Prozent auf 42,2 Mio. Euro, was einer Vorsteuermarge von 4,8 Prozent entsprach. Bechtle setzte auch unverändert auf Investitionen, die mit rund 50 Mio. Euro bereits über dem gesamten Vorjahresniveau von 36,9 Mio. Euro lagen.
Das Segment IT-Systemhaus & Managed Services wuchs um 20,0 Prozent auf 616,7 Mio. Euro. Dabei legte das Segment-EBIT um 22,2 Prozent auf 29,4 Mio. Euro zu. Das Segment IT-E-Commerce erzielte ein Umsatzplus von 19,1 Prozent auf 257,2 Mio. Euro. Beim EBIT kam die Gesellschaft um 18,0 Prozent auf 13,1 Mio. Euro voran. Auf Grundlage dieser positiven Entwicklung hob der Vorstand die Prognose für das Gesamtjahr an. Das Management rechnet nun mit einem sehr deutlichen Wachstum bei Umsatz und Ergebnis. Die Vorsteuermarge soll dabei mindestens das Vorjahresniveau erreichen.