YOC AG

Die YOC AG hat ihre Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2018 angehoben. Nach Auswertung des Auftragsbestands für das vierte Quartal und der bisherigen Entwicklung in den ersten 9 Monaten rechnet der Vorstand nun im Gesamtjahr mit einem Umsatz zwischen 14,0 und 14,5 Mio. Euro. Zuvor hatte das Management als Prognosekorridor für den Umsatz die Spanne von 13,0 bis 14,0 Mio. Euro angegeben. Aufgrund der positiven Umsatzentwicklung erwartet das Management nun auch ein positives EBITDA von voraussichtlich bis zu 0,2 Mio. Euro. Die bisherige EBITDA-Prognose für das Gesamtjahr 2018 lag bei rund minus 0,4 Mio. Euro.(ES - 04.12.2018 - 13:00 Uhr)

c