GRENKE AG

Die GRENKE AG verzeichnete bei der GRENKE Gruppe Leasing in den ersten drei Quartalen ein Wachstum beim akquirierten Volumen von 22,7 Prozent auf 1,40 Mrd. Euro. Nach einem Wachstum von 20,9 Prozent in der ersten Jahreshälfte legte das Wachstum im dritten Quartal noch einmal an Tempo zu. Damit liegt das Wachstum oberhalb der bereits angehobenen Wachstumsspanne von 16 bis 21 Prozent. Auch das Neugeschäft der GRENKE Gruppe Factoring erhöhte sich um 21,5 Prozent auf 309,3 Mio. Euro.
Im Segment Leasing stieg der Deckungsbeitrag 2 von 206,7 auf 252,2 Mio. Euro zu. Ebenfalls von 146,9 auf 176,2 Mio. Euro kam der Deckungsbeitrag 1 voran, auch wenn sich die Marge leicht auf 12,6 Prozent reduzierte. Beim Neugeschäft zeigte sich eine weiter wachsende Bedeutung des internationalen Geschäfts. Dessen Anteil erhöhte sich von 71,9 auf 74,8 Prozent. So belief sich das Wachstum außerhalb Deutschlands sogar auf 27,4 Prozent. Im Segment Factoring bewegte sich die Bruttomarge des in Deutschland erzielten Neugeschäftsvolumens von 122,1 Mio. Euro mit 1,72 Prozent auf einem weiterhin hohen Niveau. Im internationalen Bereich lag die Bruttomarge bei 1,25 Prozent. Das Kreditgeschäft für kleine und mittlere Unternehmen verbesserte sich um 10,9 Prozent auf 20,0 Mio. Euro.