LPKF Laser & Electronics AG

Die LPKF Laser & Electronics AG verzeichnete nach vorläufigen Zahlen im ersten Halbjahr 2018 ein deutliches Plus beim Auftragseingang. Dieser erhöhte sich in diesem Zeitraum um 15 Prozent auf 72 Mio. Euro. Dadurch stieg auch der Auftragsbestand zum Halbjahr um 14 Prozent auf 52 Mio. Euro. Auf der Umsatzseite verzeichnete die Gesellschaft sogar einen Zuwachs um 30 Prozent auf 58 Mio. Euro. Allein das zweite Quartal steuerte bei einem Wachstum von 90 Prozent einen Umsatz von 38 Mio. Euro bei. Auf dieser Basis bestätigt der Vorstand die Prognose für das Gesamtjahr. Hier rechnet er mit einem Umsatz zwischen 103 und 108 Mio. Euro. Dabei plant das Management eine EBIT-Marge von bis zu 6 Prozent zu erwirtschaften. Bis zum Jahr 2020 soll der ROCE auf 10 bis 15 Prozent ausgeweitet werden.

c