Zwar ist der Dax gestern endlich wieder gestiegen, jedoch reicht das noch nicht aus, um von einer echten Erholung zu sprechen. Dafür müsste es weiter bergauf gehen. Jedoch sieht es nicht danach aus. Der dt. Leitindex musste heute im Laufe des Tages wieder Punkte abgeben. Noch immer werden die Börsen von dem Handelsstreit zwischen den USA und China in Atem gehalten. Allerdings könnte es hier bald Hoffnung auf eine Lösung geben. Möglicherweise könnte eine chinesische Delegation bereits nächste Woche nach Washington zu Gesprächen reisen. 

Walmart konnte im Q2 das beste Wachstum seit mehr als zehn Jahren verzeichnen, dementsprechend jubelierten die Anleger. Die Aktie schloss mit 9,3 % im Plus. 

Nachdem mutige Anleger wieder bei Bayer zugreifen, stieg die Aktie am Vormittag deutlich. Gestern noch hatte die Aktie des Pharmakonzerns noch ein 5-Jahres-Tief markiert. Die Aktie war auf Talfahrt gegangen, nachdem am Wochenbeginn eine Schadensersatzklage in den USA im Zusammenhang mit der Tochter Monsanto die Aktionäre in Aufruhr versetzt hatte. 

Entgegen Gerüchten steht, nach Angaben eines Insiders, Lanxess-Chef Matthias Zachert nicht für den Posten des Vorstandschefs bei ThyssenKrupp zur Verfügung. 

Der US-Konzern Nvidia bekommt die nachlassende Nachfrage nach Grafikkarten für die Erzeugung von Kryptowährungen zu spüren und sieht daher skeptischer auf das lfd. Quartal. Der Umsatz werde wohl die Analystenschätzungen nicht erfüllen können, so das Unternehmen. 

Medienberichten zufolge droht den VW-Ingenieuren, die in die Abgas-Affäre verwickelt sein sollen, und gegen die die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt, die fristlose Kündigung. 

Aus Australien hat Rheinmetall einen neuen Mrd.-Auftrag für Radpanzer erhalten. Das Auftragsvolumen soll 2,1 Mrd. € betragen. Die Panzer des Typs Boxer sollen zwischen 2019 und 2026 ausgeliefert werden. 

Grand City Properties profitiert von steigenden Mieten. Im H1 kletterten die Miet- und Betriebseinnahmen im Vergleich zum Vorjahr um 12 %. 

 

 

paidContent: 4177 contentPage: 10