AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA

Der Vorstand der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA will dem Aufsichtsrat eine deutliche Anhebung der Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2017 vorschlagen. Angesichts der guten Geschäftsentwicklung soll die Dividende von 4,00 Euro auf 5,00 Euro je Aktie steigen. Dabei soll die Ausschüttung von 5,00 Euro aus einer Basisdividende von 1,50 Euro und einer Partizipationsdividende von 3,50 Euro bestehen. Die Basisdividende soll entsprechend dauerhaft von 1,00 auf 1,50 Euro angehoben werden. Aufgrund der erfolgreichen Exits ist zudem die Anhebung der Partizipationsdividende von 3,00 auf 3,50 Euro je Aktie vorgesehen. Die positiven Ergebnisse aus den erfolgreichen Exits dieses Jahres werden gestreckt über mehrere Jahre ausgeschüttet, so dass auch in den kommenden Jahren attraktive Partizipationsdividenden ausgeschüttet werden können.