CeoTronics AG

Die CeoTronics AG verzeichnete in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2018/19 einen Umsatzrückgang von 9,6 auf 7,6 Mio. Euro. Der Vorstand geht jedoch davon aus, den temporären Umsatzrückgang in der zweiten Jahreshälfte mehr als ausgleichen und eine Umsatz- sowie Ergebnissteigerung erreichen zu können. Der Anteil der Umsätze im Inland erhöhte sich deutlich von 48,6 auf 67,3 Prozent. Zum Halbjahr verringerte sich das EBIT von 0,4 auf 0,1 Mio. Euro. Auch das Konzernergebnis sank von 0,3 auf 0,2 Mio. Euro. Allerdings konnte der Auftragseingang in der ersten Jahreshälfte auf 22,1 Mio. Euro mehr als verdoppelt werden. Dadurch kletterte auch der Auftragsbestand von 5,9 auf 21,9 Mio. Euro.(ES 01.02.2019 - 20:00 Uhr)

c