CropEnergies AG

Die CropEnergies AG verzeichnete einen guten Auftakt ins Geschäftsjahr 2019/20. Im ersten Quartal (1. März bis 31. Mai) stieg der Umsatz von 192 auf 203 Mio. Euro. In Folge der erholten Ethanolpreise legte das EBITDA von 14,3 auf 25,8 Mio. Euro zu. Das operative Ergebnis verbesserte sich sogar von 4,6 auf 15,2 Mio. Euro. Bei der Vorlage der vorläufigen Zahlen hatte der Vorstand die Prognose für das Gesamtjahr leicht nach oben angepasst. So rechnet das Management nun mit einem Umsatz zwischen 820 und 900 Mio. Euro nach zuvor 800 bis 900 Mio. Euro. Beim EBITDA gehen die Verantwortlichen von einem Wert in der Bandbreite von 70 bis 115 Mio. Euro aus. Das operative Ergebnis soll sich dabei auf 30 bis 70 Mio. Euro belaufen. Zuvor lag die Bandbreite bei 20 bis 70 Mio. Euro.(ES - 10.7.2019 - 12:30 Uhr)

c