Mensch und Maschine Software SE

Die Mensch und Maschine Software SE erzielte im ersten Halbjahr 2019 ein Umsatzwachstum von 27 Prozent auf 120,2 Mio. Euro. Rein organisch belief sich das Wachstum dabei auf 20 Prozent. Die Umsätze aus eigner Software wuchsen um 34 Prozent auf 37,5 Mio. Euro. Im Bereich Systemhaus legten die Umsätze um 24 Prozent auf 82,7 Mio. Euro zu. Beim EBIT auf Konzernebene verzeichnete die Gesellschaft sogar einen Zuwachs auf 13,98 Mio. Euro. Davon entfielen auf die eigene Software 9,23 Mio. Euro und auf das Segment Systemhaus 4,75 Mio. Euro. Beim Ergebnis nach Steuern kam die Gesellschaft um 31 Prozent auf 8,32 Mio. Euro voran. Das Ergebnis je Aktie erhöhte sich in diesem Zeitraum von 0,39 auf 0,49 Euro. Angesichts der guten Entwicklung in der ersten Jahreshälfte hob das Management das Wachstumsziel beim Umsatz von 15 bis 20 Prozent auf nun 20 bis 24 Prozent an. Das Nettoergebnis sieht das Management unverändert bei 89 bis 95 Cent je Aktie.(ES - 22.7.2019 - 13:00 Uhr)

c