CropEnergies AG

Die CropEnergies AG verzeichnete im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2019/20 deutliche Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis. So stieg der Umsatz von 201 auf 245 Mio. Euro, was den höchsten Quartalsumsatz der Unternehmensgeschichte bedeutete. Höhere Ethanolerlöse und ein gestiegenes Handelsvolumen zeigten sich für den Anstieg verantwortlich. Auf dieser Basis erhöhte sich auch der Umsatz im ersten Halbjahr von 393 auf 448 Mio. Euro. Das operative Ergebnis verbesserte sich im zweiten Quartal von 9,6 auf 28,6 Mio. Euro. Im ersten Halbjahr konnte das operative Ergebnis sogar auf 43,7 Mio. Euro verdreifacht werden. Die Marge legte dabei von 3,6 auf 9,8 Prozent zu. Beim EBITDA kam es im ersten Halbjahr zu einem Anstieg von 33,7 auf 64,9 Mio. Euro. Für das Gesamtjahr rechnet der Vorstand unverändert mit einem Umsatz zwischen 820 und 860 Mio. Euro. Das operative Ergebnis wird bei 50 bis 75 Mio. Euro und das EBITDA bei 90 bis 120 Mio. Euro gesehen.(ES - 9.10.2019 - 12:00 Uhr)

c