Integrata AG

Squeeze-out


Der Hauptaktionär der Integrata AG hat heute sein aktienrechtliches Squeeze-out-Verlangen nach § 327a Abs. 1 AktG konkretisiert. Bereits am 8. Mai 2018 hatte die Qualification Star 2 GmbH ihr Verlangen, die Hauptversammlung der Integrata AG über die Übertragung der Aktien der übrigen Aktionäre (Minderheitsaktionäre) der Integrata AG auf die Qualification Star 2 GmbH als Hauptaktionärin gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung beschließen zu lassen, an den Vorstand gerichtet. In der jetzigen Konkretisierung des Verlangens hat der Hauptaktionär die vorgeschlagene Barabfindung mit 16,00 Euro festgelegt. Der Beschluss über den Squeeze-out soll in der ordentlichen Hauptversammlung gefasst werden. Diese soll am 28. August 2018 stattfinden.

DE0006213101