Daimler AG

Prognose angepasst


Die Daimler AG hat heute ihre Ergebniserwartungen für das Gesamtjahr nach unten angepasst. Diverse Maßnahmen im Bereich der Mercedes-Benz Dieselfahrzeuge und Erhöhung der Rückstellungen für mehrere laufende behördliche Verfahren um einen hohen dreistelligen Millionenbetrag werden das Ergebnis im zweiten Quartal belasten. Im Bereich Mercedes-Benz Vans rechnet das Management im Gesamtjahr nun mit einer Umsatzrendite von minus 2 bis minus 4 Prozent. Auf Konzernebene wird das EBIT in 2019 nun auf dem Vorjahresniveau gesehen.(ES - 23.6.2019 - 20:30 Uhr)

DE0007100000