Wie erwartet, wird ab dem 24. September Wirecard die Commerzbank im DAX ablösen, die dann in den MDAX abwandert. 

Außerdem gab die Deutsche Börse auch die Zusammensetzung der neu geordneten Nebenwerte-Indizes bekannt. So erhalten auch Technologiewerte aus dem TecDAX zusätzlich Zugang zum MDAX und SDAX. Deshalb wird der MDAX von bisher 50 auf 60 Werte aufgestockt. Im SDAX sind ab dem 24. September 70 Werte zu finden, zuvor waren es 50. Der TecDAX erhält weiterhin genau 30 Werte. U.a. werden 13
TecDAX-Aktien dann auch zum MDAX zählen. Eine genaue Auflistung erfolgt in der nächsten ES-Ausgabe.

paidContent: 20251 contentPage: 79