Datenschutz

I. ALLGEMEINE INFORMATIONEN

1. Verantwortliche Stelle und betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Verantwortliche Stelle für diese Website (https://www.effecten-spiegel.com) im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Effecten Spiegel AG Tiergartenstraße 17, 40237 Düsseldorf
+49 (0)211 68 30 22
info[@]effecten-spiegel.de

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten anlässlich oder im Nachgang zur Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person, z.B. Name, postalische Anschrift, E-Mail-Adressen, IP-Adressen, Nutzerverhalten usw.


2. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur soweit dies für die Bereitstellung einer funktionsfähigen Website und unserer Inhalte und Angebote erforderlich ist und nachstehend beschrieben wird.


3. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur rechtmäßig, wenn für die Verarbeitung eine Rechtsgrundlage besteht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung können gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a – f DSGVO insbesondere sein:

  • Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO. Eine Einwilligung ist jede freiwillige für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer ausdrücklichen Erklärung oder einer sonstigen eindeutig bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
  • Erforderlichkeit zur Vertragserfüllung oder Durchführung vorbereitender Maßnahmen gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO, d.h. die Verarbeitung Ihrer Daten ist erforderlich, damit wir Ihnen gegenüber begründete vertragliche Pflichten erfüllen können oder um einen Vertragsschluss mit Ihnen vorzubereiten.
  • Verarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit c DSGVO, d.h. dass z.B. aufgrund eines Gesetzes oder sonstiger Vorschriften eine Verarbeitung der Daten vorgeschrieben ist.
  • Verarbeitung zum Schutze lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit d DSGVO.
  • Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO, d.h. dass die Verarbeitung erforderlich ist, um berechtigte Interessen unsererseits oder Dritter zu wahren, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten Ihrerseits, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.


4. Betroffenenrechte

Ihnen stehen die nachfolgenden Rechte hinsichtlich der Datenverarbeitung durch uns im Umfang gemäß der jeweils aufgeführten Artikel der Datenschutzgrundverordnung zu:

  • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtung gemäß Art. 16 DSGVO
  • Löschungsrecht („Recht auf Vergessenwerden“) gemäß Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO
  • das Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.


5. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen die verantwortliche Stelle unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.


II. DATENVERARBEITUNG AUF UNSERER WEBSITE

1. Datenerhebung beim Besuch der Webseite Bei jedem Aufruf unserer Website erfassen unsere Systeme automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners:

a) Umfang der Datenverarbeitung

Beim Besuch unserer Webseite werden durch unseren Webserver folgende Daten erfasst und gespeichert:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
  • Das Element, welches bei Aufruf der Seite angesprochen wurde

Mit dem Hosting unserer Website haben wir den externen Dienstleister Mittwald CM Service GmbH & Co. KG, Königsberger Straße 4-6, 32339 Espelkamp, beauftragt. Die Daten werden in sog. Logfiles des Systems von Mittwald CM Service GmbH & Co. KG, gespeichert. Eine weitere Nutzung der Daten durch Mittwald CM Service GmbH & Co. KG erfolgt nicht. Eine Speicherung der Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

b) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO liegt in der Erhaltung der Funktionsfähigkeit unserer Webseite und deren Verfügbarkeit.
Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten an Mittwald CM Service GmbH & Co. KG als Host unserer Website ist Art. 28 Abs. 3 DSGVO. Ein entsprechender Vertrag zur Verarbeitung der Daten in unserem Auftrag wurde mit Mittwald CM Service GmbH & Co. KG geschlossen.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung der Daten erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

d) Dauer der Speicherung

Die Logfiles werden spätestens nach sechzig Tagen gelöscht, außer es besteht die Notwendigkeit aufgrund konkreter Ereignisse die Daten für den vorgenannten Zweck weiter vorzuhalten.
Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des zu einem konkreten Nutzer nicht mehr möglich ist.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.


2. Abonnements unserer Publikationen und Kundenkonto

a) Umfang der Datenverarbeitung

Sie können für den Bezug unserer ES Digital-Abonnements sowie für den Bezug eines kombinierten ES-digital-/ES-print-Abonnements in unserem Aboshop ein Kundenkonto einrichten, indem Sie sich hierfür registrieren. Wir erheben bei der Registrierung folgende Daten: Anrede, Vor- und Nachname, Email-Adresse, Postanschrift und ein von Ihnen zu vergebendes Passwort. Soweit Sie eine abweichende Lieferanschrift wünschen, erheben wir auch diese. Des Weiteren erfassen wir das von Ihnen ausgewählte Abonnement.

Sie haben die Möglichkeit, darüber hinausgehende Daten in Ihrem Kundenkonto zu hinterlegen, wie Telefonnummer, und die Firma Ihres Unternehmens.

Wir verarbeiten Ihre Zahlungsinformationen zum Zwecke der Zahlungsabwicklung, wenn Sie ein Produkt über unsere Webseite erwerben. Je nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart leiten wir Ihre Zahlungsinformationen an Dritte weiter. Siehe hierzu nachstehend unter Ziffer 3 dieser Datenschutzerklärung.

b) Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO. Die Registrierung und der Bestellvorgang sind für die Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme, nämlich den Vertragsschluss über ein Abonnement mit uns, erforderlich. Die Verarbeitung der Daten nach Annahme Ihrer Abonnementsbestellung durch uns erfolgt zur Erfüllung des zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrags. Darüber hinaus sind wir nach steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften zur Archivierung von Geschäftsbriefen verpflichtet.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie der Vertragserfüllung. Die Daten ermöglichen es uns, mit Ihnen als Kunden in Kontakt zu treten, um einen Vertrag abzuschließen, und Sie als Kunden zu identifizieren. Des Weiteren können wir Ihnen durch Verarbeitung dieser Daten ein breiteres Servicespektrum bieten, wie etwa Einsicht in Ihre bisherigen Bestellungen, Verwaltung Ihrer aktuellen Bestellungen. Zugleich können wir unseren vertraglichen Pflichten anhand der erhobenen Daten nachkommen, etwa die Lieferung der abonnierten Publikationen an Sie und wir erfüllen unsere steuer- und handelsrechtlichen Pflichten.

d) Dauer der Speicherung

Die Daten Ihres Kundenkontos werden solange gespeichert, bis Sie Ihr Kundenkonto löschen. Nach Löschung des Kundenkontos kann die Löschung Ihrer Daten bis zu 2 Monate in Anspruch nehmen. Nach einer Löschung des Kundenkontos können Sie Ihre bis dahin bezogenen Online-Publikationen nicht mehr einsehen.
Die im Zusammenhang mit der Registrierung für ein Kundenkonto und Ihrer Bestellungen erhobenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfristen für Gewährleistungsrechte bei uns gespeichert.
Soweit es sich um nach dem Handels- und Steuerrecht aufbewahrungspflichtige Handelsbriefe handelt, werden diese darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen archiviert.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Ein Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Registrierung und Ihren Bestellungen besteht nicht, da die Datenverarbeitung zur Anbahnung des Vertragsschlusses mit Ihnen bzw. zur Vertragserfüllung erforderlich ist.


3. Zahlungsdienstleister

Zur Abwicklung Ihrer Zahlung im Rahmen der Bestellung eines Abonnements werden personenbezogene Daten, insbesondere Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, sowie Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie das ausgewählte Abonnement, Rechnungsbetrag, Steuern in Prozent und Rechnungsinformationen an einen der nachfolgend aufgeführten und von Ihnen im Rahmen Ihres Einkaufs mit der Zahlungsart ausgewählten Zahlungsdienstleister weitergegeben:

a) Umfang der Datenverarbeitung

PayPal ist ein Zahlungsdienst der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg. Um über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie über ein PayPal-Konto verfügen. PayPal behält sich vor, personenbezogene Daten unter Umständen zur Identitäts- und Bonitätsprüfung an Wirtschaftsauskunfteien zu übermitteln. Weitere Informationen zum Datenschutz bei PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE.

BS Payone: Für die auf unserer Website angebotenen Bezahlmöglichkeiten nutzen wir den Zahlungsdienst BS Payone. Dies ist ein Dienst der BS PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt/Main, die nach dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) zertifiziert ist. Ihre Zahlungsdaten werden direkt von BS PAYONE erhoben und verarbeitet und von uns nicht gespeichert. Die Übermittlung Ihrer Zahlungsdaten erfolgt SSL-verschlüsselt und nur, soweit dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Die Datenschutzerklärung der BS PAYONE GmbH finden Sie hier: https://www.payone.com/datenschutz/.

b) Rechtsgrundlage

Bei Auswahl dieser Zahlungsart ist diese Datenverarbeitung ist zur Vertragsdurchführung bzw. Vertragserfüllung erforderlich (Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO). Rechtsgrundlage für die für die Verarbeitung der Daten bei der Zahlungsabwicklung Ihrer Bestellung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b und c DSGVO in Verbindung u.a. mit der Abgabenordnung.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Datenverarbeitung ist die Abwicklung der Bezahlung Ihrer Bestellungen

d) Dauer der Speicherung

Die Daten werden für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen vorgehalten und archiviert.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Ein Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung im Rahmen der Zahlungsabwicklung besteht nicht, da die Datenverarbeitung zur Anbahnung des Vertragsschlusses mit Ihnen bzw. zur Vertragserfüllung erforderlich ist.


4. Kontaktformulare

a) Umfang der Datenverarbeitung

Wir bieten auf unserer Website unter der Rubrik „Kundenservice“ verschiedene Kontaktformulare zur Änderung Ihrer Kontaktangaben für den ES-print mittels elektronischer Kontaktaufnahme mit uns an. Wenn Sie Daten in die Eingabemaske eingeben, werden diese an uns übermittelt und gespeichert. Bei diesen Daten handelt es sich um: Ihre Kundenummer, Ihren Namen, Ihre E-Mailadresse, Ihre Anschrift, ggf. eine neue Anschrift sowie ggf. eine abweichende Lieferadresse (Reisenachsendung). Daneben wird automatisch Datum und Uhrzeit ihrer Nachricht erfasst.

b) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Übersendung einer an uns gerichteten E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f und ggfs. auch lit. a DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Das berechtigte Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO liegt in der Beantwortung einer Kundenanfrage, bzw. der Beantwortung einer Kontaktanfrage zu anderen Themen.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Datenspeicherung ist die Kontaktaufnahme auf Wunsch des Websitenutzers sowie die Umsetzung von Serviceanfragen unserer Kunden.

d) Dauer der Speicherung

Die Daten werden solange gespeichert, wie dies zur Erledigung der Anfrage, bzw. der sich hieran ggf. anschließenden Konversation notwendig ist. Soweit es sich hierbei um nach dem Handels- und Steuerrecht aufbewahrungspflichtige Handelsbriefe handelt, werden diese darüber hinaus für die gesetzliche Aufbewahrungsfrist gespeichert.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen oder einer weiteren Nutzung zu widersprechen Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Eine Löschung kann nur erfolgen, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist gegeben ist; in diesem Fall werden die Daten aber für eine andere Verwendung gesperrt. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.


5. Kontaktaufnahme per E-Mail

a) Umfang der Datenverarbeitung

Sie können mit uns über die auf unserer Website bereitgestellten E-Mail-Adressen Kontakt aufnehmen. In diesem Fall werden ihre E-Mail-Adresse und die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

b) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer Kontaktanfrage per E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO liegt in der Beantwortung einer Kundenanfrage bzw. der Beantwortung einer Kontaktanfrage zu anderen Themen. Zielt die Kontaktaufnahme per E-Mail auf den Abschluss eines Vertrages oder die Durchführung eines bereits geschlossenen Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Datenspeicherung ist die Kontaktaufnahme auf Ihren Wunsch hin zum Abschluss von Verträgen, Erfüllung bereits geschlossener Verträge oder wegen eines anderen Anliegens von Ihnen.

d) Dauer der Speicherung

Die Daten werden solange gespeichert, wie dies zur Erledigung der Anfrage erforderlich ist. Soweit es sich hierbei um nach dem Handels- und Steuerrecht aufbewahrungspflichtige Handelsbriefe handelt, werden diese darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Den Widerspruch können Sie per E-Mail an: info[@]effecten-spiegel.de erklären. Eine Löschung kann nur erfolgen, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist gegeben ist; in diesem Fall werden die Daten aber für eine andere Verwendung gesperrt. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht mehr per E-Mail fortgeführt werden.


6. Kontaktaufnahme per Telefon

a) Umfang der Datenverarbeitung

Soweit Sie uns telefonisch kontaktieren, werden wir die für die Erledigung und Beantwortung Ihrer Anfrage notwendigen Angaben erheben. Dies umfasst insbesondere Ihren Vor- und Nachnamen sowie ggf. Ihre Kundenummer und sonstige Informationen zu Ihrem Anliegen.

b) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer telefonischen Kontaktaufnahme übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO liegt in der Beantwortung einer Kundenanfrage bzw. der Beantwortung einer Kontaktanfrage zu anderen Themen. Zielt die telefonische Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages oder die Durchführung eines bereits geschlossenen Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Datenspeicherung ist die Kontaktaufnahme auf Ihren Wunsch hin zum Abschluss von Verträgen, Erfüllung bereits geschlossener Verträge oder wegen eines anderen Anliegens von Ihnen.

d) Dauer der Speicherung

Die Daten werden solange gespeichert, wie dies zur Erledigung der Anfrage erforderlich ist. Soweit es sich hierbei um nach dem Handels- und Steuerrecht aufbewahrungspflichtige Handelsbriefe handelt, werden diese darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Den Widerspruch können Sie per E-Mail an: info[@]effecten-spiegel.de erklären. Eine Löschung kann nur erfolgen, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist gegeben ist; in diesem Fall werden die Daten aber für eine andere Verwendung gesperrt. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht telefonisch fortgeführt werden.


7. Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Im Einzelnen können auf unserer Webseite die nachfolgend aufgelisteten Datenpakete in Form von Cookies oder Local Storage Dateien aufgerufen werden. Sie haben beim Laden der Webseite die Möglichkeit dies abzulehnen oder zu akzeptieren. Eine einmal erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Praktisch können Sie dies durch Sperrung der Cookies in ihrem Browser erreichen.

Name

Verantwortliche Webseite

TypSpeicherdauerZweck
PHPSESSIDhttps://www.effecten-spiegel.com/HTTP1 Jahr

Behält die Zustände des Benutzers
bei allen Seitenanfragen bei.

Be_typo_userhttps://www.effecten-spiegel.com/HTTPFür die Dauer der SitzungTeilt Typo3 mit, ob sich der Besucher
im Typo3-Backend angemeldet hat und
welcher Backend-Benutzer genutzt wird.
_gaGoogle Tag Manager https://policies.google.com/privacyHTTPdauerhaft (bis zu 2 Jahren)Wird von Google Analytics verwendet,
um die Anforderungsrate einzuschränken.
_gidGoogle Tag Manager https://policies.google.com/privacyHTTP1 TagRegistriert eine eindeutige ID, die
verwendet wird, um statistische Daten
dazu, wie der Besucher die Website
nutzt, zu generieren.
CookieConsenthttp://ww.usercentrics.com/HTTPFür die Dauer der SitzungSpeichert den Zustimmungsstatus
des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne.

Stand: 30. Januar 2020

Suche