Marktzulassung

Gileads Remdesivir darf in EU eingesetzt werden

Weiterlesen

Next Generation EU

ES-Europa-Check (Teil 1)

Weiterlesen

Freier Fall

Wirecard-Sumpf weitet sich aus

Weiterlesen

Wirecard Bilanzskandal

Weiterlesen

Das leise Sterben der Banken

Bankhaus Lampe gibt das Aktiengeschäft auf

Weiterlesen

50.000 Neuinfektionen in den USA

DAX stärker

3. Juli 2020

Der dt. Leitindex konnte gestern einen Sprung über 12.616 Punkte machen und erreichte ein Tageshoch von 16.658 Zählern. In den USA ist die Zahl der Neuinfektionen binnen eines Tages auf über 55.000 gestiegen. Diese Nachricht scheint die Anleger derzeit aber nicht ab zu schrecken. Der DAX kletterte zwischenzeitlich auf 1.645 Punkte. Positive Nachrichten vom US-Arbeitsmarkt und die Hoffnung auf eine baldige Marktzulassung eines Coronaimpfstoffes dürften auch heute Unterstützung bieten. Aufgrund des Independence Day am 4. Juli bleiben die Börsen heute geschlossen. Der Dow Jones ging 0,4 % höher aus dem Handel und der S&P 500 schloss bei 3.130 Punkten. Der Composite-Index der Technologiebörse Nasdaq erklomm gestern sogar ein neues Rekordhoch bei 10.207 Punkten. Auch in Japan ging es kurz vor Handelsschluss bergauf. Der Nikkei-Index kletterte kurz vor Handelsschluss 0,2 % bergauf. 

Das Arthritis-Medikament von Sanofi ist in den USA bei Tests zur Behandlung von COVID-19 durchgefallen, da die Hauptziele der Studie nicht erreicht worden seien, wie der Pharmakonzern mitteilte. Eine separate Studie außerhalb der USA laufe noch.

Im Juni konnte der Essenslieferdienst Delivery Hero seine Bestellzahlen um 104 % steigern. Im gesamten Q2 lag das Plus ebenfalls bei beachtlichen 94 %. 

Nach dem milliardenschweren Rettungspaket der Bundesregierung prüft die Lufthansa aktuell den Verkauf verschiedener Unternehmensanteilen. "Notverkäufe sind nicht notwendig und wird es auch nicht geben, weil wir im Moment solide durchfinanziert sind", teilte Aufsichtsratschef Karl-Ludwig Kley mit. 

Der Autobauer Daimler investiert mit einem Millionenbetrag in den chinesischen Batterienhersteller Farasis Energy. Farasis wird in Bitterfeld-Wolfen ein Werk für Batterienzellen bauen und so bis zu 2.000 Arbeitsplätz schaffen.

mehr lesenschließen
Podcast der woche

Das Lebenselixier

von Jasmin Nottelmann & Janine Krüger | 01.07.20

News

JENOPTIK AG

Übernahme von TRIOPTICS

Der Anbieter von Mess- und Fertigungssystemen erwirtschaftet Umsatz von rund 80 Mio. Euro02.07.2020 Die JENOPTIK AG setzt ihren Wachstumskurs durch eine weitere Übernahme fort. So übernahm…  mehr

Villeroy & Boch AG

Geplante Abschlagszahlung

Vorzugsaktionäre sollen zunächst 0,20 Euro je Aktie erhalten01.07.2020 Die Gremien der Villeroy & Boch AG wollen sehr wahrscheinlich einen Abschlag auf den Bilanzgewinn für das…  mehr

Premium
Premium

Im Interview

mit Dr. Thomas Olemotz, Vorstandsvorsitzender der Bechtle AG

ES: Die Coronakrise hatte Europa monatelang fest im Griff. Wie ist Bechtle durch diese Krise gekommen? Wir sind gut durch die vergangenen Monate gekommen. Eine positive Erfahrung war dabei,…  mehr

Premium
Premium

Tesla

schwarze Zahlen – aber nur knapp

Der US-Elektroautopionier Tesla will trotz Coronakrise im 2. Quartal die Gewinnschwelle erreichen. Tesla-Chef Elon Musk forderte in einer internen Mail seine Mitarbeiter dazu auf, dass sie "…  mehr

Premium
Premium

Sanofi

schneller als gedacht

Paris – Die Zulassung für den mit dem britischen Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline gemeinsam entwickelten Impfstoff gegen COVID-19 könnte bereits in der ersten Jahreshälfte 2021 erfolgen.…  mehr

Premium
Premium

Lufthansa

Rettungspaket am Start

Nach reichlich Gegenwind gab die außerordentliche Hauptversammlung der angeschlagenen Airline grünes Licht für das bis zu 9 Mrd. € schwere Finanzpaket des Bundes.Die Aktionäre genehmigten…  mehr

Premium
Premium

Apple

trennt sich von Intel

New York – Lange wurde spekuliert, jetzt steht fest: Der iPhone-Hersteller trennt sich vom Chiphersteller Intel. Bereits 2008 hatte Apple den Halbleiterhersteller P.A. Semi übernommen, mit…  mehr

Premium
Premium

Bayer

Vergleich erzielt

Mit mehreren Anwaltskanzleien haben sich die Leverkusener in den USA auf einen milliardenschweren Vergleich im Glyphosatstreit geeinigt. Und wollen so die meisten ihrer seit 2018 bestehenden…  mehr

Premium
Premium

Evonik

entspannt

Der Spezialchemiekonzern kommt bislang gut durch die Coronakrise. Der Vorstand zeigt sich ganz zuversichtlich.„Ich sehe keine negativen Auswirkungen auf die Produktivität. Wir haben rund 125…  mehr

Premium
Premium

Airbus senkt Flughöhe

Wegen der Luftfahrtkrise rechnet der Flugzeugbauer damit, dass seine Produktion in den kommenden zwei Jahren um 40 % einbricht. Damit dürften auch Tausende Stellen bedroht sein. Airbus-Chef…  mehr

Übernahmegerüchte

Dt. Bank an Wirecard interessiert?

03. Juli 2020 Die Dt. Bank liebäugelt Insidern zufolge mit Teilen des Zahlungsanbieters Wirecard. Nicht nur finanzielle Hilfe ist möglich, selbst die gesamte Übernahme der Wirecard Bank ist…  mehr

01.07.20
Premium
Premium

Bei Commerzbank rumort es

Im Frankfurter Bankenturm formieren sich offenbar lautstarke Proteste der Gewerkschaft Verdi und von anderen Arbeitnehmervertretern. Die ursprünglich für diese Woche angesetzte Sondersitzung…  mehr

01.07.20
Premium
Premium

Shell

Milliardenabschreibung

London – Der britisch-niederländische Ölkonzern muss angesichts der Coronaauswirkungen Milliarden abschreiben. Für das 2. Quartal kündigte das Unternehmen eine Wertberichtigung in Höhe von…  mehr

01.07.20
Premium
Premium

Air France-KLM

sichert sich Kredit

Paris – Die niederländische KLM Royal Dutch Airlines hat sich staatliche Kredite in Höhe von insgesamt 3,4 Mrd. € gesichert. Der Verwaltungsrat der Fluggesellschaft habe ein…  mehr

01.07.20
Premium
Premium

News aus Übersee

Der italienische Versicherer Generali ist mit 24,4 % bei seinem kleineren Rivalen Cattolica eingestiegen. Mit Hilfe einer Bezugsrechts-Kapitalerhöhung von bis zu 200 Mio. € plant Cattolica…  mehr

01.07.20
Premium
Premium

Evonik

entspannt

Der Spezialchemiekonzern kommt bislang gut durch die Coronakrise. Der Vorstand zeigt sich ganz zuversichtlich.„Ich sehe keine negativen Auswirkungen auf die Produktivität. Wir haben rund 125…  mehr

01.07.20
Premium
Premium

Boeing

startet Testflüge

New York – Nach dem vor mehr als einem Jahr verhängten weltweiten Flugverbot des Unglückfliegers 737 MAX, welche im März 2019 aus dem Verkehr gezogen wurden, darf der Flugzeugbauer nun mit…  mehr

01.07.20

Effecten-Spiegel Archiv

Alle vergangenen Ausgaben als PDF-Download.

Durchstöbern Sie unsere vergangenen Ausgaben und laden Sie als Premium Abonnent die Ausgaben als PDF runter.

Zum Archiv 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche