Zahltag

Dividendensaison 2020

Weiterlesen

Disney

Neuer Streamingdienst mit Kampfansage

Weiterlesen

Konservativ

Aktie mit konservativem Potenzial

Weiterlesen

Deutsche Lufthansa AG

Neues Sparpaket

Weiterlesen

Moeller-Maersk

wieder profitabel

Weiterlesen

Corona-Epidemie hält Anleger in Atem

Kaum Erholung in Sicht

26. Februar 2020

Das Corona-Virus breitet sich weiter aus und die Angst vor den wirtschaftlchen Folgen lässt die Anleger weiter verunsichert zurück. Der dt. Leitindex musste vorübergehend deutliche Kursrückschläge hinnehmen, konnte zwischenzeitlich aber wieder ins Plus drehen. Im Moment bewegt sich der DAX in einer Spannbreite zwischen 12.368 und 12.800 Zählern. Auch in den USA sorgt die Angst vor den wirtschaftlichen Folgen des Corona-Virus für gedrückte Stimmung an den Börsen. Der Dow-Jones büßte zeitweise rund 3,2 % ein und auch der S&P 500 und der Composite-Index der Technologiebörse Nasdaq mussten Kursverluste hinnehmen. In Japan rutschte der Nikkei-Index um 2 % abwärts. Angesichts der neuen Corona-Fälle kommt hier langsam die Sorge um die Austragung der olympischen Sommerspiele hinzu. 

Für den US-Unterhaltungskonzern Disney ging es im nachbörslichen Handel deutlich nach unten, nachdem bekannt wurde, dass der Chef Bob Iger mit sofortiger Wirkung zurücktrete. Nach dem Start des Streamingdienstes Disney+ sei der richtige Zeitpunkt gekommen, um an einen neuen Vorstandschef zu übergeben, erklärte Iger. Mehr dazu lesen Sie HIER 

Dank eines Spartenverkaufs hat der Schweizer Personalvermittler Adecco im vergangenen Jahr einen Gewinnsprung von 59 % auf 727 Mio. € verzeichnet. Mittels einen Aktienrückkaufs sollen bis 2021 eigene Titel für rund 600 Mio. € zurückerworben und somit die Aktionäre an dem Gewinnsprung teilhaben gelassen werden. Im Januar gingen die Erlöse hingegen um 5 % zurück und dieser Trend soll sich im Februar fortsetzen. 

Die Corona-Angst belastet auch den Kurs von Wirecard. Positive Meldungen von Konzernchef Braun bezüglich der Bilanzfälschungsvorwürfe gehen dabei unter. Grund für die Verkäufe dürften die schwache Situation am Gesamtmarkt und die enttäuschenden Zahlen des französischen Branchenkollegen Ingenico sein. 

Lufthansa will auf die Flugausfälle wegen der Corona-Epidemie mit Einsparungen reagieren und Neubesetzungen von Stellen streichen bzw. verschieben. Bis Ende des Sommerflugplans Ende März sind alle Passagierflüge auf das chinesische Festland ausgesetzt. Für die Aktie ging es kurzzeitig gen Süden.

Auch für das Papier des Triebwerkherstellers MTU Aero Engines konnte vorerst nicht abheben. Grund für den Kurssturz sind auch hier die befürchteten wirtschaftlichen Folgen der Corona-Epidemie und die bereits spürbaren Auswirkungen im Flugverkehr. 

Der französische PSA-Konzern hat im vergangenen Jahr einen Nettogewinn von rund 3,2 Mrd. € eingefahren und auch den Umsatz konnte der Konzern, zu dem auch Opel gehört um 1 % auf 74,7 Mrd. € steigern. Der Kurs fuhr vorübergehend bergauf.

Im vergangenen Jahr hat Salesforce aufgrund höherer Steuern und Kosten für Forschung und Entwicklung einen Gewinneinbruch von fast 90 % auf 126 Mio. $ verzeichnet. Der Umsatz kletterte um 29 % auf 17,1 Mrd. $. Für das laufende Geschäftsjahr hat der Konzern seine Umsatzprognose leicht erhöht und hat mitgeteilt, den Konkurrenten Vlocity für 1,3 Mrd. $ in bar zu kaufen. Für die Aktie ging es vorerst deutlich nach unten. 

 

 

 

 

mehr lesenschließen

Newsticker

Neues aus Frankreich

 Dank guter Geschäfte in Nord- und Osteuropa steigerte der Glashersteller Verallia im vergangenen Jahr seine Erlöse auf 2,59 (2,42) Mrd. $. Unter dem Strich konnte sich der Gewinn mit 124,6…  mehr

Premium
Premium

Rovio

Gewinneinbruch belastet

Helsinki – Dem Handyspiele-Hersteller haben höhere Marketingkosten und eine schleppende Einführung der 5G-Spieleplattform Hatch im Q4 nach ersten Erkenntnissen einen operativen…  mehr

Nutrien

schwierige Zeiten

Toronto – Der Gewinn des Düngemittelherstellers krachte im abgelaufenen Geschäftsjahr um 70 % auf 992 Mio. $ ein. Grund hierfür waren eine geringe Nachfrage, ein aufgegebener…  mehr

Premium
Premium

Adva Optical

verschnupft

Der Netzwerkausrüster leidet unter COVID-19 und rechnet für das 1. Quartal mit einer negativen Ergebnismarge.2019 fuhr der Umsatz von 502 Mio. € auf 556,8 Mio. € vor. Das Ebit ging dagegen…  mehr

Premium
Premium

Leifheit

unter Druck

Leifheit hat sein operatives Ergebnisziel für 2019 erreicht. Dem Kundenrückgang soll 2020 mit einer TV-Offensive im Heimatmarkt entgegengewirkt werden.Im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2019…  mehr

Premium
Premium

Datagroup

erfolgreich im Q1

Im 1. Quartal 2019/20 zogen die Erlöse des IT-Dienstleisters um 19,3 % auf 82,8 Mio. € an. Das Ebitda war stark durch Sondereinflüsse belastet und konnte trotzdem deutlich um 4,4 % auf 9,5…  mehr

26.02.20
Premium
Premium

FMC

erhöht erneut Dividende

Der Ausbau des Heimdialysegeschäfts sorgt bei FMC für ein sattes Umsatzwachstum. Aktionäre dürfen sich über eine stattliche Dividende freuen.Insbesondere das Geschäft mit der Heimdialyse…  mehr

26.02.20
Premium
Premium

Fuchs Petrolub

mit Gegenwind

Gestiegene Kosten machten dem Zahlenwerk von Fuchs Petrolub für 2019 voraussichtlich einen Strich durch die Rechnung. 2019 machten dem Schmierstoffhersteller die Schwäche der Autoindustrie…  mehr

26.02.20

Repsol

Gewinneinbruch

Madrid – Eine Wertminderung in Milliardenhöhe wegen zu erwartender Kosten für die Senkung von CO2-Emissionen ließ den Erdölkonzern 2019 unter dem Strich mit –3,8 Mrd. € in die roten Zahlen…  mehr

26.02.20
Premium
Premium

Spekulativ

Aktie mit spekulativem Potenzial

Der Halbleiterproduzent baut durch einen Zukauf sein Angebot für das Industrielle Internet der Dinge (IIoT) aus und löst sich somit auch immer stärker aus der Abhängigkeit von seinem…  mehr

26.02.20
Premium
Premium

Krones

verfehlt Ziel knapp

Der weltgrößte Abfüllanlagen-Hersteller hat 2019 sein Wachstumsziel erreicht.Im vergangenen Jahr stiegen die Erlöse des Verpackungs- und Abfülltechnikspezialisten nach noch untestierten…  mehr

26.02.20
Premium
Premium

MTU

peilt neue Rekorde an

2019 verbuchte der Triebwerksbauer neue Rekordzahlen, die im laufenden Jahr noch übertroffen werden sollen. Die Münchener profitieren von einer starken Nachfrage nach sparsameren Flugzeugen…  mehr

26.02.20

Effecten-Spiegel Archiv

Alle vergangenen Ausgaben als PDF-Download.

Durchstöbern Sie unsere vergangenen Ausgaben und laden Sie als Premium Abonnent die Ausgaben als PDF runter.

Zum Archiv 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche