Next Generation EU

ES-Europa-Check (Teil 1)

Weiterlesen

Tesla

steigt in Impfstoffentwicklung ein

Weiterlesen

Freier Fall

Wirecard-Sumpf weitet sich aus

Weiterlesen

Wirecard Bilanzskandal

Weiterlesen

Das leise Sterben der Banken

Bankhaus Lampe gibt das Aktiengeschäft auf

Weiterlesen

DAX stärker

Impfstoffhoffnung macht Anlegern Mut

2. Juli 2020

Der dt. Leitindex konnte in der ersten Handelsstunde rund 1,4 % zulegen. Die steigenden Infektionszahlen aus den USA scheinen die Anleger derzeit zu verdrängen. Auch an der japanischen Börse ging es kurz vor Handelsschluss bergauf. Der Nikkei-Index notierte bei 22.190 Zählern. Die "Anti-Krisen-Währung" Gold erklomm gestern ein Acht-Jahres-Hoch von 1.788,96 $ je Feinunze. Das Coronavirus verbreitet sich in den USA derzeit vor allem in Kalifornien, Texas, Florida und Arizona und am Dienstag gab es bereits 48.000 Neuinfektionen. Deshalb nehmen einige US-Bundesstaaten ihre Lockerungen wieder zurück und wollen Abstandsregeln stärker kontrollieren. Dennoch machte die Hoffnung auf die Entwicklung eines Impfstoffes den Anlegern Mut und der S&P 500 kletterte auf 3.115 Zähler. Der Composite-Index der Technologiebörse Nasdaq verbesserte sich um 1 % auf 10.154 Punkte. Lediglich der Standardwerteindex Dow Jones konnte davon nicht profitieren und verlor 0,3 %. 

Die Autobauer haben in den USA  im Q2 einen kräftigen Rückgang verzeichnet. Bei Toyota und GM sackte der Absatz um 34 % ab und bei BMW satte 39%. VW und Porsche kamen glimpflicher davon und mussten einen Absatzrückgang von 29 bzw. 20 % hinnehmen.

Grenke musste im Q2 aufgrund der Coronakrise einen Einbruch im Neugeschäft um rund 45 % hinnehmen. Nach noch deutlichen Einschränkungen, habe sich im Juni aber eine Geschäftsbelebung eingestellt. Für den Vorstand ist aber noch nicht absehbar, ob und wie schnell sich die Lage normalisiert. 

Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat sich in einem Bestechungsverfahren außergerichtlich geeinigt. Wie das US-Justizministerium mitteilte, zahlt Novartis 678 Mio. $. Der Konzern wurde beschuldigt Zehntausende informelle Treffen mit Ärzten organisiert zu haben und im Gegenzug für teures Essen und hohe Rednerhonorare sollen diese Novartis-Medikamente verschrieben haben. Neben der Zahlung verpflichtet Novartis sich seine Veranstaltungen zurückzufahren.

Apple muss in den USA erneut Läden schließen. Mehr als 2 Dutzend Shops in 7 Bundesstaaten seien betroffen, wie der iPhone-Hersteller mitteilte. Im März hatte der Konzern alle Geschäfte vorübergehend schließen müssen.

mehr lesenschließen
Podcast der woche

Das Lebenselixier

von Jasmin Nottelmann & Janine Krüger | 01.07.20

News

Premium
Premium

Im Interview

mit Dr. Thomas Olemotz, Vorstandsvorsitzender der Bechtle AG

ES: Die Coronakrise hatte Europa monatelang fest im Griff. Wie ist Bechtle durch diese Krise gekommen? Wir sind gut durch die vergangenen Monate gekommen. Eine positive Erfahrung war dabei,…  mehr

Premium
Premium

Tesla

schwarze Zahlen – aber nur knapp

Der US-Elektroautopionier Tesla will trotz Coronakrise im 2. Quartal die Gewinnschwelle erreichen. Tesla-Chef Elon Musk forderte in einer internen Mail seine Mitarbeiter dazu auf, dass sie "…  mehr

Premium
Premium

Sanofi

schneller als gedacht

Paris – Die Zulassung für den mit dem britischen Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline gemeinsam entwickelten Impfstoff gegen COVID-19 könnte bereits in der ersten Jahreshälfte 2021 erfolgen.…  mehr

Premium
Premium

Lufthansa

Rettungspaket am Start

Nach reichlich Gegenwind gab die außerordentliche Hauptversammlung der angeschlagenen Airline grünes Licht für das bis zu 9 Mrd. € schwere Finanzpaket des Bundes.Die Aktionäre genehmigten…  mehr

Premium
Premium

Apple

trennt sich von Intel

New York – Lange wurde spekuliert, jetzt steht fest: Der iPhone-Hersteller trennt sich vom Chiphersteller Intel. Bereits 2008 hatte Apple den Halbleiterhersteller P.A. Semi übernommen, mit…  mehr

Premium
Premium

Bayer

Vergleich erzielt

Mit mehreren Anwaltskanzleien haben sich die Leverkusener in den USA auf einen milliardenschweren Vergleich im Glyphosatstreit geeinigt. Und wollen so die meisten ihrer seit 2018 bestehenden…  mehr

Premium
Premium

Evonik

entspannt

Der Spezialchemiekonzern kommt bislang gut durch die Coronakrise. Der Vorstand zeigt sich ganz zuversichtlich.„Ich sehe keine negativen Auswirkungen auf die Produktivität. Wir haben rund 125…  mehr

Premium
Premium

Airbus senkt Flughöhe

Wegen der Luftfahrtkrise rechnet der Flugzeugbauer damit, dass seine Produktion in den kommenden zwei Jahren um 40 % einbricht. Damit dürften auch Tausende Stellen bedroht sein. Airbus-Chef…  mehr

Villeroy & Boch AG

Geplante Abschlagszahlung

Vorzugsaktionäre sollen zunächst 0,20 Euro je Aktie erhalten01.07.2020 Die Gremien der Villeroy & Boch AG wollen sehr wahrscheinlich einen Abschlag auf den Bilanzgewinn für das…  mehr

Premium
Premium

Bei Commerzbank rumort es

Im Frankfurter Bankenturm formieren sich offenbar lautstarke Proteste der Gewerkschaft Verdi und von anderen Arbeitnehmervertretern. Die ursprünglich für diese Woche angesetzte Sondersitzung…  mehr

01.07.20
Premium
Premium

Shell

Milliardenabschreibung

London – Der britisch-niederländische Ölkonzern muss angesichts der Coronaauswirkungen Milliarden abschreiben. Für das 2. Quartal kündigte das Unternehmen eine Wertberichtigung in Höhe von…  mehr

01.07.20
Premium
Premium

H&M

mit Verlust

Stockholm – Da bedingt durch die Corona-krise viele Läden geschlossen blieben, sitzen die Shops auf der Frühjahrsmode. Daher rechnet der Modekonzern mit deutlichen Preisabschlägen vor allem…  mehr

01.07.20
Premium
Premium

Air France-KLM

sichert sich Kredit

Paris – Die niederländische KLM Royal Dutch Airlines hat sich staatliche Kredite in Höhe von insgesamt 3,4 Mrd. € gesichert. Der Verwaltungsrat der Fluggesellschaft habe ein…  mehr

01.07.20
Premium
Premium

News aus Übersee

Der italienische Versicherer Generali ist mit 24,4 % bei seinem kleineren Rivalen Cattolica eingestiegen. Mit Hilfe einer Bezugsrechts-Kapitalerhöhung von bis zu 200 Mio. € plant Cattolica…  mehr

01.07.20
Premium
Premium

Evonik

entspannt

Der Spezialchemiekonzern kommt bislang gut durch die Coronakrise. Der Vorstand zeigt sich ganz zuversichtlich.„Ich sehe keine negativen Auswirkungen auf die Produktivität. Wir haben rund 125…  mehr

01.07.20
Premium
Premium

Boeing

startet Testflüge

New York – Nach dem vor mehr als einem Jahr verhängten weltweiten Flugverbot des Unglückfliegers 737 MAX, welche im März 2019 aus dem Verkehr gezogen wurden, darf der Flugzeugbauer nun mit…  mehr

01.07.20

Effecten-Spiegel Archiv

Alle vergangenen Ausgaben als PDF-Download.

Durchstöbern Sie unsere vergangenen Ausgaben und laden Sie als Premium Abonnent die Ausgaben als PDF runter.

Zum Archiv 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche