https://www.effecten-spiegel.com/artikel/2g-energy-ag

2G Energy AG

Erfreulicher Auftragseingang

Großauftrag von Berliner Energieversorger

28.05.2020

Die 2G Energy AG hat die Zahlen für das erste Quartal 2020 veröffentlicht, in dem die Gesellschaft bisher recht gut durch die Corona-Krise kam. Auch die Produktion verlief weitgehend störungsfrei, was zu einer Steigerung der Gesamtleistung um 4 Prozent auf 52,3 Mio. Euro führte. Der Umsatz blieb mit 32,0 Mio. Euro jedoch hinter dem Vorjahreswert von 36,4 Mio. Euro zurück. Der stichtagsbedingt niedrigere Umsatz brachte auch einen Rückgang beim EBIT von 0,9 auf 0,5 Mio. Euro mit sich. Allerdings spielt das erste Quartal im Normalfall nur eine untergeordnete Rolle für die Umsatz- und Ergebnisentwicklung des Gesamtjahres. Für das Gesamtjahr rechnet der Vorstand mit Umsatzerlösen in einer Größenordnung von 235 bis 250 Mio. Euro. Dabei soll sich die EBIT-Marge in einer Bandbreite zwischen 5,5 und 7,0 Prozent bewegen. Beim Auftragseingang verzeichnete die Gesellschaft in den ersten vier Monaten einen Zuwachs von rund 30 Prozent auf 60,4 Mio. Euro. 2G Emergy erhielt auch einen Großauftrag vom Berliner Energieversorger BTB GmbH zur Lieferung von zwei erdgasbetriebenen KWK-Anlagen mit einem Auftragswert von 3,7 Mio. Euro. Die beiden Anlagen sollen im Frühjahr 2021 in Betrieb genommen werden.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche