https://www.effecten-spiegel.com/artikel/ab-foods
Premium

AB Foods

Tochter drückt auf Ergebnis

London – Das Geschäft des britischen Mischkonzerns AB Foods hat stark unter der Coronakrise gelitten. Auf Basis konstanter Wechselkurse brach der Umsatz im 3. Quartal bis Ende Mai im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 39 % auf 2,6 Mrd. £ ein. Der Rückgang lag fast ausschließlich an der Billigmode-Tochter Primark, bei welcher die Erlöse um drei Viertel zusammensackten. Abseits von Primark rechnet das Management für das Gesamtjahr mit einer starken Steigerung des bereinigten operativen Gewinns. Hierzu soll vor allem das Zucker- und Lebensmittelgeschäft beitragen. Bei Primark dürfte das…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche