https://www.effecten-spiegel.com/artikel/ab-inbev-es-geht-doch
ES_Fallback_Image01.jpg
Premium

AB InBev es geht doch!

Brüssel/Amsterdam – Der weltgrößte Brauereikonzern erlöst beim Börsengang seines Asien-Geschäfts aller Vorraussicht nach rund 5 Mrd. $. Das Unternehmen hat den Ausgabepreis der Aktien bei 27 HKD (umgerechnet 3,44 $) je Aktie festgelegt, und damit am unteren Ende der Preisspanne von 27–30 HKD. Der erste Handelstag ist für den 30. September angesetzt. AB InBev hatte im Juli die Pläne für einen größeren Börsengang zunächst abgesagt, der bis zu 9,8 Mrd. $ hätte einbringen können. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Konzern auf das schwierige Marktumfeld verwiesen.

AB InBev (vgl. 29/19: Kurs 78,70, akt.…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche