https://www.effecten-spiegel.com/artikel/air-france-klm-2
Geld_Finanzen.jpg
Premium

Air France-KLM

Staatshilfe kommt

Paris – Der niederländisch-französische Luftfahrtkonzern kann in der Coronakrise mit staatlichen Finanzhilfen von 9–11 Mrd. € rechnen. Frankreich stützt Air France-KLM mit insgesamt 7 Mrd. € Kredithilfen. Die niederländische Regierung stellte der Schwestergesellschaft KLM 2–4 Mrd. € in Aussicht. Air France-KLM erklärte, der staatliche Kredit werde als Aktionärsdarlehen für 4, maximal 6 Jahre gewährt. Der Bankkredit werde für zwölf Monate gewährt und solle ebenfalls zweimal um ein Jahr verlängert werden können. Die Finanzhilfen müssen allerdings  noch von der EU-Kommission gebilligt werden.

Di…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche