https://www.effecten-spiegel.com/artikel/airbus-8

Premium

Airbus

fliegt Verlust ein

Die COVID-19 bedingte Luftfahrtskrise schlug dem Konzern auf Halbjahressicht kräftig ins Kontor.

Insgesamt sind im 1. Halbjahr nur noch halb so viele Verkehrsflugzeuge ausgeliefert worden wie im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz sackte wegen der dramatisch weggebrochenen Nachfrage von Januar bis Ende Juni auf 18,9 (30,9) Mrd. € ab, und das bereinigte Ebit rutschte auf –1,56 (+2,09) Mrd. €. Unterm Strich flog Airbus dabei einen Verlust von –1,9 Mrd. € ein, nach einem Gewinn von 1,2 Mrd. € im Vorjahreszeitraum. Der operative Mittelzufluss lag bei 12,4 Mrd. €, 4,4 Mrd. € davon fielen im Q2 an.…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche