https://www.effecten-spiegel.com/artikel/akasol-siltronic-tele-columbus
Boerse-Kurve.jpg
Premium

Akasol +++ Siltronic +++ Tele Columbus

Und wieder wandert wichtiges deutsches Know-how ab. Der hessische Batteriehersteller Akasol wird amerikanisch. Der US-Autozulieferer BorgWarner will das Unternehmen für rd. 730 Mio. € übernehmen. Den außenstehenden Aktionären werden 120 € je Aktie geboten. Unternehmensgründer und Konzernchef Sven Schulz (47 %) und andere Gründer  wollen ihre Aktien andienen. So hat sich der US-Konzern schon 59 % der Akasol-Papiere gesichert. Damit ist die von BorgWarner gesetzte Mindestannahmeschwelle von 50 % plus eine Aktie bereits erreicht. Das 2008 gegründete Unternehmen stellt Batteriesysteme für Busse,…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche