https://www.effecten-spiegel.com/artikel/aktuelles-aus-italien-spanien-2
Geld_Finanzen.jpg
Premium

Aktuelles aus Italien/Spanien

Die weltweiten Shotdowns aufgrund der Coronapandemie haben dem italienisch-amerikanischen Autobauer Fiat Chrysler sehr zu schaffen gemacht. Der Umsatz im Q1 reduzierte sich um 16 % auf 20,6 Mrd. € und das adjusted Ebit um 95 % auf 52 Mio. €. Die größtenteils geschlossenen Fabriken haben für einen Verlust in Höhe von –471 Mio. € gesorgt. Im Vorjahr stand mit 570 Mio. € noch ein deutliches Plus in den Büchern.

Fiat Chrysler muss sich erst aus dem Kurstief herausmanövrieren, abwarten; (B). 

In den ersten 3 Monaten erzielte die italienische Großbank Intesa Sanpaolo einen Zinsüberschuss von 1,75…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche