https://www.effecten-spiegel.com/artikel/amadeus-fire-2
GettyImages-1213497796.jpg
Premium

Amadeus Fire

besser als die Prognose

 

Der Personaldienstleister hat 2020 von einem deutlich besser laufenden Schlussquartal profitiert. Bei allen Dienstleistungen war die seit der Jahresmitte begonnene Erholungsdynamik verstärkt fortgesetzt worden. Der Umsatz kletterte nach vorläufigen Zahlen in 2020 um ein Fünftel auf 280,2 Mio. €. Dabei profitierte die Gesellschaft u.a. von der Übernahme des Weiterbildungsunternehmens Comcave Ende 2019. Die Tochter steuerte alleine 60,8 Mio. € zu den Erlösen bei. Das Ebita verbesserte sich um 6,2 % auf 41,1 Mio. €. Innerhalb der Prognose hatte Amadeus Fire lediglich mit einem Ebita auf…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche