https://www.effecten-spiegel.com/artikel/apex-schott

Apex +++ Schott

  • Der Wasserstoffhersteller Apex Group kommt per Übernahme durch die seit 2011 im Prime Standard notierte Investmentholding Exceet Group (LU0472835155) an die Börse. Mit Abschluss der Transaktion schlüpft Apex somit unter den Mantel der Exceet. Im Rahmen der Vereinbarung wird Exceet sämtliche Apex-Anteile übernehmen: 20,8 % gegen einen Bar-Kaufpreis von 25 Mio. € und 79,2 % gegen Ausgabe von knapp 16,3 Mio. neuen Exceet-Aktien. Apex mit seiner Projektpipeline von mehr als 1,7 GW soll dann künftig der alleinige Investmentfokus von Exceet sein. Im Zuge der Beteiligung fließen Apex 87 Mio. € zu –…
Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.