https://www.effecten-spiegel.com/artikel/arcelormittal-2

ArcelorMittal

besser als gedacht

Amsterdam – Der Stahlkonzern hat im 3. Quartal vor allem dank einer wieder anziehenden Nachfrage in der Autoindustrie wieder bessere Geschäfte verzeichnet. So sei es noch ein weiter Weg, bis die Nachfrage wieder auf Vorkrisenniveau zurückkehren werde, hieß es vom Unternehmen. Im 3. Quartal sank der Umsatz von 16,6 Mrd. $ im Vorjahr auf rd. 13,3 Mrd. $. Das operative Ergebnis (Ebitda) ging derweil auf 901 Mio. $ zurück. Im Vorjahreszeitraum hatte Arcelor noch 1,06 Mrd. $ verdient. Unter dem Strich konnte der Stahlkonzern seinen Verlust sogar auf –261 (–539) Mio. $ eindämmen.

Trotz eines schwierigen Stahlmarktes kann ArcelorMittal durchaus überzeugen; (B+). 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche