https://www.effecten-spiegel.com/artikel/asml-erneut-optimistischer
Chip.jpg

ASML erneut optimistischer

Amsterdam – Der Chipausrüster hat auf Basis der Zahlen für die vergangenen 3 Monate seinen Ausblick angehoben. Der Umsatz legte auf 4,36 (2,44) Mrd. € zu und übertraf damit die eigenen Erwartungen von 3,9 bis 4,1 Mrd. €. Das operative Ergebnis hat sich indes mit 1,6 Mrd. (427 Mio.) € beinahe vervierfacht. Auch der Nettogewinn fuhr auf 1,4 Mrd. € vor. Im Vorjahreszeitraum hatten hier 391 Mio. € in der Bilanz gestanden. Der Konzern profitierte vor allem von der weltweiten Chip-Knappheit. Für das laufende Jahr wird der Vorstand daher optimistischer und avisiert nun ein Umsatzplus von 30 % an. Bisher wurde ein Wachstum im niedrigen zweistelligen Prozentbereich in Aussicht gestellt.

Für ASML geht es aktuell stetig bergauf. Hier bleibt man investiert; (B+). 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche