https://www.effecten-spiegel.com/artikel/aston-martin-mit-kapitalerhoehung-im-gepaeck
Sportwagen.jpg
Premium
@GettyImages

Aston Martin mit Kapitalerhöhung im Gepäck

Mailand – Um von seinem Schuldenberg herunterzukommen, nimmt der traditionsreiche Sportwagenhersteller eine Kapitalerhöhung in Höhe von umgerechnet 765 Mio. € vor. Abgesehen vom Schuldenabbau will man die neuen Mittel auch für Investitionen in neue Modelle nutzen. Zusagen zur Zeichnung ihrer jeweils vollen Ansprüche gab es bereits vom saudi-arabischen Public Investment Fund (PIF), des Yew Tree Consortiums und Mercedes-Benz. Zusammen machen die von ihnen übernommenen Aktien 44,7 % der Bezugsrechtsemission aus.

Mit der Aston Martin-Aktie ist weiterhin kein Gewinn zu machen; (B–). 

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.