https://www.effecten-spiegel.com/artikel/bayer-vor-anleger-musterverfahren
Akten.jpg
Premium

Bayer vor Anleger- Musterverfahren

Nach diversen Aktionärsklagen im Dieselskandal zeichnet sich ein neuer großer Fall eines Kapitalanleger-Musterverfahrens in Deutschland ab: Im Streit um die Übernahme des US-Agrarchemieriesen Monsanto hat die Kanzlei Tilp nach eigenen Angaben 320 Klagen gesammelt. Die Forderungen belaufen sich auf 2,2 Mrd. €. Die Anleger werfen Bayer vor, insgesamt den Kapitalmarkt über wirtschaftliche Risiken im Zusammenhang mit in den USA anhängigen Verbraucherklagen zu Glyphosat getäuscht zu haben. 288 institutionelle Investoren – Banken, Assetmanager, Versicherer und Pensionsfonds – wollen nun innerhalb…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche