https://www.effecten-spiegel.com/artikel/bechtle-ag-1

Bechtle AG

Neue Rekordwerte

19.03.2021

Die Bechtle AG hat ihre Zahlen für das laufende Geschäftsjahr veröffentlicht und dabei neue Rekordwerte präsentiert. So stieg der Umsatz um 8,3 Prozent auf 5,82 Mrd. Euro. Rein organisch belief sich das Wachstum auf 7,1 Prozent. Im Segment IT-Systemhaus stiegen die Erlöse um 10,9 Prozent auf 3,86 Mrd. Euro. Das Segment-EBIT kletterte dabei überdurchschnittlich um 19,8 Prozent auf 179,5 Mio. Euro. Dadurch stieg die EBIT-Marge von 4,3 auf 4,6 Prozent. Im Segment IT-E-Commerce erhöhte sich der Umsatz um 3,5 Prozent auf 1,96 Mrd. Euro. Das Segment-EBIT verbesserte sich dabei um 6,5 Prozent auf 97,5 Mio. Euro. Auf Konzernebene erhöhte sich das Vorsteuerergebnis um 14,6 Prozent auf 270,7 Mio. Euro. Für die Vorsteuermarge bedeutete dies einen Anstieg von 4,4 auf 4,7 Prozent. Angesichts der positiven Geschäftsentwicklung schlägt die Gesellschaft eine Dividendenerhöhung um 12,5 Prozent auf 1,35 Euro vor. Dies würde die 11. Erhöhung der Dividende in Folge bedeuten. Der Vorstand sieht das Geschäft im laufenden Jahr als herausfordernd, trotzdem will Bechtle erneut stärker als der Markt wachsen. Umsatz und Ergebnis sollen dabei erneut deutlich wachsen, die Vorsteuermarge soll das hohe Niveau des Vorjahres halten.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche