https://www.effecten-spiegel.com/artikel/beiersdorf-4
Beiersdorf-1.jpg
Premium

Beiersdorf

sprödes Halbjahr

Erwartungsgemäß schlug die Coronakrise bei dem Konsumgüterriesen im 1. Halbjahr voll durch. Bereinigt um Zu- bzw. Verkäufe sank der Umsatz um 10,7 % auf 3,51 Mrd. €. Beide Sparten mussten dabei Rückgänge schultern. Im Kerngeschäft mit Pflege- und Kosmetikprodukten schrumpfte der Umsatz um knapp 11 % auf 2,89 Mrd. €, die Klebstoffsparte setzte mit 622 Mio. € ebenfalls 10 % weniger um.

Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie sind für die Hamburger derzeit weiterhin nur schwer abzuschätzen. Daher bleibt der DAX-Konzern zunächst eine Prognose für das Gesamtjahr schuldig.

Die schwache…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche