https://www.effecten-spiegel.com/artikel/berentzen
Gin.jpg
Premium

Berentzen

schmeckt

Nach einem moderaten Umsatzplus in der 1. Jahreshälfte zogen die Erlöse im 2. Semester wieder deutlich an, sodass der Umsatz nach noch nicht testierten Zahlen um 3,2 % auf 167,4 Mio. € stieg. Bei einem Ebitda von 18,4 (17,3) Mio. € blieb das Ebit mit 9,8 Mio. € konstant und lag damit am oberen Ende der Prognose (9,0 bis 10,0  Mio. €).

Auch für das Geschäftsjahr 2020 ist der Getränkehersteller wieder positiv gestimmt. Detaillierte Zahlen sind für den 26. März vorgesehen, dann dürfte es auch eine Dividendenankündigung geben.

Berentzen bietet Hochprozentiges für Dividendenliebhaber; (A–).

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche