https://www.effecten-spiegel.com/artikel/blackberry-kappt-prognose
ES_Fallback_Image01.jpg
Premium

Blackberry kappt Prognose

Toronto – Die aktuell schwierige Marktlage macht dem kanadischen Softwarehersteller zu schaffen. In den ersten 6 Monaten konnte das Unternehmen, das sich mittlerweile auf Softwareangebote u.a. im Bereich Internet of Things konzentriert, seine Umsatzerlöse zwar auf 491 (423) Mio. $ steigern. Allerdings weitete sich der Verlust im Berichtszeitraum von –17 Mio. $ im Vorjahr auf ganze –79 Mio. $ aus. Zudem erwartet Blackberry im lfd. Gesamtjahr nur noch ein Umsatzplus von 23–25 %. Bislang visierten die Kanadier einen Erlösezuwachs von 23– 27 % an.

Auch wenn Blackberry sich mittlerweile neu…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche