https://www.effecten-spiegel.com/artikel/bmw-8
Auto-Scheinwerfer.jpg

BMW

Aufholjagd

Der Autobauer lieferte sich im Q1 eine rasante Aufholjagd. So beschleunigte der Umsatz um 15 % auf 26,8 Mrd. €. Nach dem coronabedingten mauen Vorjahresquartal wurde der Gewinn nach Steuern mit 2,8 Mrd. € fast verfünffacht. Treiber des Wachstums waren vor allem der China-Boom und gestiegene Verkaufspreise. Trotz des hohen Tempos bleibt BMW auf Jahressicht vorsichtig. Angesichts möglicher weiterer Auswirkungen infolge der Coronakrise und hoher Rohstoffpreise wurde das Jahresziel „nur“ bekräftigt. Dieses sieht im Übrigen einen deutlichen Zuwachs beim Vorsteuergewinn vor.

BMW hat wieder richtig Drive; (B+).

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche