https://www.effecten-spiegel.com/artikel/boersengaenge-2

Premium

Börsengänge

Der Rüstungselektronik-Konzern Hensoldt plant sein Börsendebüt. Die Erstnotiz ist bis Ende des Jahres im Prime Standard an der Frankfurter Börse vorgesehen. Das Unternehmen will den Angaben zufolge bestehende sowie neue Aktien aus der Kapitalerhöhung anbieten. Die Aktien werden somit z.T. aus dem Bestand des Finanzinvestors KKR stammen. Mit dem Geld aus dem Börsengang will man u.a. in weiteres Wachstum investieren und die Bilanz stärken. Begleitet wird das IPO federführend von Bank of America, JP Morgan, der Dt. Bank und KKR Capital Markets.

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche