https://www.effecten-spiegel.com/artikel/bombardier-1
Premium

Bombardier

vor Zerschlagung?

Toronto – Der hoch verschuldete kanadische Zug- und Flugzeugbauer trennt sich von den restlichen Anteilen seines kleinsten Verkehrsflugzeugs A220. Das Paket von rd. 33 % geht an die beiden Anteilseigner, den europäischen Flugzeugbauer Airbus und die Regierung der kanadischen Provinz Quebec. Airbus zahlt Bombardier dafür gut 591 Mio. $ und hält künftig 75 % an der für den A220 verantwortlichen Airbus Canada. Die Kanadier hatten die Mehrheit an dem A220-Projekt schon vor gut eineinhalb Jahren abgegeben. Der angeschlagene Konzern schreckte vor allem vor den Kosten für den Hochlauf des Flugzeugs…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche