https://www.effecten-spiegel.com/artikel/borussia-dortmund-gmbh-co-kgaa-3
BVB.jpg

Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA

Prognose angepasst

25.02.2022

Die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA hat ihre Prognose für das Geschäftsjahr 2021/22 angepasst. Grund hierfür ist das vorzeitige Ausscheiden aus der Europa League in den K.-o.-Runden-Playoffs. Bisher rechnete Borussia Dortmund im Konzern mit einem Jahresfehlbetrag zwischen 12 und 17 Mio. Euro. Auf der jetzigen Basis erwartet das Management jedoch einen Verlust zwischen 17 und 24 Mio. Euro. Allerdings sei auch diese Prognose noch mit einer hohen Unsicherheit aufgrund der starken Abhängigkeit vom weiteren Verlauf der COVID-Pandemie behaftet. Den Halbjahresbericht wird Borussia Dortmund am 28. Februar 2022 veröffentlichen.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.