https://www.effecten-spiegel.com/artikel/brenntag-ag

Brenntag AG

Neue Prognose

Operatives EBITDA in der Größenordnung von 1,00 bis 1,04 Mrd. Euro erwartet

15.09.2020

Die Brenntag AG hat heute eine neue Prognose für das Geschäftsjahr 2020 veröffentlicht. Die ursprüngliche Prognose hatte die Gesellschaft angesichts der Unsicherheiten im Zusammenhang mit der COVID-19 Pandemie im April zurückgezogen. Im ersten Halbjahr erzielte Brenntag trotz der Corona-Krise ein gutes Ergebniswachstum, was die Widerstandsfähigkeit des Geschäftsmodells belegt. Nachdem das operative EBITDA im Juli und August leicht über dem Vorjahresniveau lag, rechnet der Vorstand nun im Gesamtjahr mit einem operativen EBITDA in der Größenordnung von 1,00 bis 1,04 Mrd. Euro. Im Vorjahr belief sich das EBITDA auf 1,00 Mrd. Euro. Den endgültigen Bericht zum dritten Quartal veröffentlicht die Gesellschaft am 4. November 2020.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche