https://www.effecten-spiegel.com/artikel/burberry

Burberry

trotzt Protesten

London – Die britische Luxusmarke hat dank des Erfolgs der Entwürfe des Designers Riccardo Tisci ihren Umsatz im 2. Quartal um 3 % auf 1,28 Mrd. £ gesteigert. Somit konnte das Unternehmen die zweistelligen Umsatzrückgänge in Hongkong ausgleichen. Zeitweise mussten die Briten ihre Geschäfte aufgrund der Massenproteste schließen. „Wir haben trotz des Rückgangs in Hongkong finanzielle Ergebnisse im Rahmen der Erwartungen erzielt und bestätigen unseren Ausblick für das Geschäftsjahr 2020“, so Konzernchef Mario Gobbetti.  
Zu teuer; (B). 

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche