https://www.effecten-spiegel.com/artikel/cenit
Software.jpg
Premium

Cenit

mit vollen Büchern

Bei dem IT-Dienstleister zogen die Erlöse in den ersten 9 Monaten mit 126,1 (123,3) Mio. € leicht an. Das Ebit sank um 3,9 % auf 4,55 Mio. €. Bei einem Auftragseingang zum 30.09. von 124 (125) Mio. € legte der Auftragsbestand auf 52,2 (47,3) Mio. € zu. Für das Gesamtjahr rechnet Cenit nach wie vor mit einem Umsatz auf Vorjahresniveau von rd. 170 Mio. €. Beim Ebit wird das System- haus allerdings vorsichtiger und peilt nun rd. 8 bis 10 (bisher rd. 10/Vj. 9,3) Mio. € an.

Cenit eignet sich zum Langfrist- Investment; (A–).

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche