https://www.effecten-spiegel.com/artikel/cewe-mit-licht-und-schatten
Fotobuch.jpg
Premium

CEWE mit Licht und Schatten

Beim Ausblick für das Gesamtjahr gibt sich der Fotodienstleister aufgrund der anhaltenden Pandemie und der Inflation zunächst vorsichtig. So will man Erlöse in der Spanne von 680 bis 740 (693) Mio. € erzielen. Beim Ebit wird mit 65 bis 80 (72,2) Mio. € kalkuliert. Der Ukraine-Krieg soll die CEWE-Geschäftsentwicklung hingegen nicht beeinflussen, da keine Waren und Dienstleistungen aus der Ukraine oder Russland bezogen werden. Zudem sind beide Länder keine Absatzmärkte für CEWE-Produkte.

Nach der überraschenden Abberufung von Vorstandschef Christian Friege hat sich mittlerweile das…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.