https://www.effecten-spiegel.com/artikel/citigroup-pessimistischer
-ES_Fallback_Image01.jpg
Premium

Citigroup pessimistischer

New York – Die amerikanische Großbank zeigt sich für das Gesamtjahr etwas vorsichtiger. Die Nettozinseinnahmen dürften nach Unternehmensaussagen nur um 3–4 % ansteigen. Bisher hatte die Citigroup mindestens 4 % Wachstum in Aussicht gestellt. Grund für die Prognosekappung sind u.a. die Abflachung der Zinskurve und die Erwartungen meherer Zinssenkungen noch in diesem Jahr. Darüber hinaus dürften die Einnahmen aus dem Handelsgeschäft mit Aktien und Anleihen im lfd. 3. Quartal leicht zurückgehen.

Die Citigroup wird dennoch weiterhin nicht allzu schnell aus der Hand gegeben; (B+). Akt. Kurs: 68.79…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche