https://www.effecten-spiegel.com/artikel/commerzbank-ueberrascht
ES_Fallback_Image02.jpg
Premium

Commerzbank überrascht

Kostensenkungen, der Verkauf der Tochter Ebase aber auch höhere Erträge sorgten bei der Frankfurter Bank für ein besser als erwartetes 3. Quartal. Die Erträge zogen um 2 % auf 2,18 Mrd. € an, während die operativen Kosten um 2,5 % auf 1,62 Mrd. € sanken. Das operative Ergebnis lag mit 448 (346) Mio. € über den Analystenerwartungen, die durchschnittlich mit 353 Mio. € gerechnet hatten. Auch dank des Ebase-Verkaufs kletterte der Nettogewinn um 35 % auf 294 Mio. €. Ende September hatte Vorstandschef Martin Zielke noch seine Erwartungen gedämpft und kündigte einen Konzernumbau an, der auch die…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche