https://www.effecten-spiegel.com/artikel/compugroup-3
Premium

CompuGroup

läuft und läuft

Die Coronakrise sorgt auch im Gesundheitswesen für einen deutlichen Schub in Richtung Digitalisierung. Dies lässt sich eindeutig an den Quartalszahlen des Medizin-
software-Unternehmens ablesen. Bei einem Umsatzplus von 30 % auf 231,3 Mio. € machte das Ebitda einen Satz um 42 % auf 67,1 Mio. €. Mit der deutlichen Steigerung des Free Cashflow svon 2,8 Mio. auf 31,8 Mio. € hat der MDAX-Konzern außerdem reichlich Manövriermasse, um weiter die Geschäfte voranzutreiben. Zudem konnte die Nettoverschuldung deutlich auf 172,9 (294) Mio. € eingedämmt werden. Unterm Strich verbesserte sich der Gewinn…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche