https://www.effecten-spiegel.com/artikel/continental-sieht-rot
Continental_-_Zentrale_mit_Flaggen.jpg
Premium

Continental sieht rot

Hohe Kosten und zahlreiche Sondereffekte belasteten den Autozulieferer und Reifenhersteller im 2. Quartal, nachdem bereits über einen leicht verbesserten Umsatz von 9,4 Mrd. € berichtet worden war (vgl. ES 30/22). Unterm Strich stand somit ein Verlust von –250,7 (545,3) Mio. €.

Immerhin ist Continental für das
2. Halbjahr zuversichtlicher und behält seinen Ausblick für das Gesamtjahr bei. So werden Konzernerlöse von 38,3 bis 40,1 (33,8) Mrd. € angepeilt. Die operative Rendite soll bei 4,7 bis 5,7 % landen, nachdem sie im Q2 bei 4,4 % lag.

Continental hält sich trotz der Widrigkeiten…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.