https://www.effecten-spiegel.com/artikel/covestro-4

Premium

Covestro

über Prognose

 

Die Pandemie hat auch bei dem Kunststoffhersteller für deutliche Bremsspuren in der Bilanz gesorgt. So verbuchte Covestro für das 2. Quartal einen Verlust von –60 Mio. € nach einem Gewinn im Vorjahreszeitraum von noch 189 Mio. €. Doch Analysten hatten im Schnitt sogar mit einem deutlich höheren Fehlbetrag von über –100 Mio. € gerechnet. Und auch der Ebitda-Einbruch auf 124 (459) Mio. € fiel nicht so schlimm aus, wie zunächst befürchtet. Die Erlöse gingen von 3,20 Mrd. auf 2,16 Mrd. € zurück. Im Juni nahm die Nachfrage wieder deutlich zu.

Covestro schlägt sich durchaus gut; (B+).

 

 

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Sichern Sie sich einmalig einen kostenlosen Premium-Digital-Zugang für ganze 2 Wochen.
Schreiben Sie uns unter aboservice (mit Angabe Ihres Namens und E-Mail-Adresse). Wir senden Ihnen die Zugangsdaten direkt per E-Mail zu.

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche