https://www.effecten-spiegel.com/artikel/covestro-4
Covestro_2.jpg
Premium

Covestro

über Prognose

Die Pandemie hat auch bei dem Kunststoffhersteller für deutliche Bremsspuren in der Bilanz gesorgt. So verbuchte Covestro für das 2. Quartal einen Verlust von –60 Mio. € nach einem Gewinn im Vorjahreszeitraum von noch 189 Mio. €. Doch Analysten hatten im Schnitt sogar mit einem deutlich höheren Fehlbetrag von über –100 Mio. € gerechnet. Und auch der Ebitda-Einbruch auf 124 (459) Mio. € fiel nicht so schlimm aus, wie zunächst befürchtet. Die Erlöse gingen von 3,20 Mrd. auf 2,16 Mrd. € zurück. Im Juni nahm die Nachfrage wieder deutlich zu.

Covestro schlägt sich durchaus gut; (B+).

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche