https://www.effecten-spiegel.com/artikel/cyan-ag
Achterbahn_2015-07-17_um_15.13.49.png

cyan AG

Prognose gecancelt

16.08.2021

Die cyan AG befindet sich derzeit in einer Transformationsphase und legt dabei den zukünftigen Fokus auf wiederkehrende Umsätze. Allerdings kann der Vorstand aktuell die zu Jahresbeginn veröffentlichte Umsatz- und Ergebnisprognose nicht mehr aufrechterhalten. Auf derzeitiger Basis rechnet der Vorstand im Gesamtjahr mit einem Umsatz zwischen 10 und 14 Mio. Euro. Im vergangenen Jahr waren hohe Einmalumsätze angefallen, die in diesem Jahr nicht mehr wiederholt werden können. Trotz zahlreicher neuer Aufträge im Bereich Cyber Security kommt die Umsatzrealisierung nur langsam voran. Aufgrund der im Vergleich zu den derzeit erreichbaren Umsätzen zu hohen Kostenstruktur des Unternehmens erwartet der Vorstand im Gesamtjahr ein deutlich negatives EBITDA. Aus diesem Grund plant das Management umfangreiche Restrukturierungsmaßnahmen. Dazu zählen auch der Verkauf von Geschäftsbereichen und eine Barkapitalerhöhung. Damit soll dann ein nachhaltig erfolgreicher Neustart gelingen.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche